MEHRFAMILIENHAUS

9-Familienhaus in Würselen - Linden/Neusen

Beschreibung

Das 9 -Familienhaus befindet sich in guter Lage von Würselen - Linden/Neusen. Es erwirtschaftet einen Jahresnettomietertrag von rd. 33.019,68 ?. Die Mietverhältnisse sind geordnet. Alle Mieten werden pünktlich gezahlt. Darüber hinaus herrscht ein gutes Wohnklima im Haus. Die Wohnflächen von insgesamt ca. 520 m² verteilen sich auf 9 Wohnungen. Die 2 - 3 Zimmer Wohnungen haben jeweils Küche, Diele und Bad und teilweise Balkone. Die Anlageimmobilie wurde seit der Erbauung fortlaufend modernisiert. Erneuert wurde die Mehrzahl der Bäder. Die Heizungsanlage ist aus dem Jahr 2001. Hinter dem Haus befinden sich mehrere PKW-Stellplätze. Im Jahr 1995 wurden die isolierverglasten Kunststoffrahmenfenster erneuert. Alle Wohnungen im Haus mit einer Ausnahme sind vermietet. Die Dachgeschosswohnung steht zur Zeit leer. Ein Energieausweis befindet sich in Erstelleung.

Lage

Die Stadt Würselen ist eine moderne, florierende Stadt im Norden der Städteregion Aachen mit einer gepflegten Einkaufsstraße und rund 38.000 Einwohnern. Linden-Neusen ist ein nordöstlicher Stadtteil der Stadt Würselen in der Städteregion Aachen. Der Ort liegt unmittelbar an der Kommunalgrenze zur Stadt Alsdorf und besteht aus dem größeren Neusen und dem kleineren Linden. Er verfügt über eine Grundschule, einen Kindergarten, ein Gymnasium und die katholische Kirche St. Nikolaus. Würselen bietet eine gute Infrastruktur mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs, Apotheken, Ärzten, Supermärkten, Banken und vielem mehr. Hier kann man fußläufig alles erreichen. Die Stadt Würselen ist gut an das Umland angebunden. Der ÖPNV ist hervorragend ausgebaut. Linden-Neusen liegt an der L 138 zwischen Würselen-Broichweiden und Alsdorf-Mariadorf. Die nächsten Anschlussstellen sind ?Alsdorf? und ?Broichweiden? auf der A 44. Der nächste Bahnhof ist ?Eschweiler Hbf? an der Schnellfahrstrecke Köln?Aachen.

Ausstattung

Die Immobilie wurde um 1972 in solider Massivbauweise errichtet und ist voll unterkellert. Sowohl die Geschossdecken als auch die Treppen sind aus Beton. Die Treppen sind mit Steinzeug belegt. Die Beheizung der Immobilie wird durch eine Buderus-Ölzentralheizung aus dem Jahr 2001 gewährleistet. Im Keller befindet sich der Heizungskeller, der Öltankraum und die Mieterkellerräume. Die Böden in den Wohnungen sind mit Laminat, Teppich und Fliesen belegt. Hinter dem Haus befinden sich diverse PKW-Stellplätze. Aus der Dachgeschosswohnung hat man eine tolle Fernsicht.