EINFAMILIENHAUS

Repräsentatives und modernisiertes Architektenhaus zur Miete in ruhiger Naturlage in Nideggen

Beschreibung

Das repräsentative Einfamilienhaus besitzt eine ansprechende Architektur und teilt sich im Erdgeschossbereich in eine Waschküche, einen Weinkeller (oder auch Schutzraum), einen weiteren großen Raum und einen großzügigen Eingangsbereich auf. Über eine Treppe gelangt man zum lichtdurchfluteten 1. Obergeschoss. Hier sind das Wohnzimmer, der großzügige Essbereich mit sonniger Terrasse und Zugang zum Garten, sowie die Küche. Ruhig nach Osten gelegen ist der Schlaftrakt mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern. Über eine Wendeltreppe erschließt sich das gemütliche Dachstudio. Ein großer, heller Studioraum bietet hier viel Platz für Hobby oder Arbeiten/Wohnen. Ein besonderes Highlight ist der von hier aus zu genießende Weitblick, der an besonders schönen Tagen einen Fernblick bis zum Kölner Dom bietet. Die Immobilie wird nach erfolgter Modernisierung bezugsfrei im Mai 2018. Ein Energieausweis liegt vor.

Lage

Diese außergewöhnliche Immobilie befindet sich idyllisch gelegen im ruhigen Wohnort Nideggen-Rath. Nideggen ist eine beliebte Gemeinde mit guter Infrastruktur im Kreis Düren. Die Kreisstadt Düren ist in gut 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Hier sind weiterführende Schulen, ein Krankenhaus und ein Bahnhof mit einer Anbindung nach Aachen und Köln. Das Grundstück wird durch eine private Zuwegung erschlossen, die zum Wohnhaus führt. Von der Terrasse oder aus dem Dachstudio genießt man einen wunderschönen Weitblick über die Kölner Bucht. Die Stadt Nideggen ist gut an das Umland angebunden und bietet eine gute Infrastruktur mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs, Apotheken, Ärzten, Supermärkten, Banken, Schulen, Kindergärten und vielem mehr. Die Autobahn A4 (Köln-Aachen) ist in ca. 20 Minuten zu erreichen. Mit Bus und Bahn gelangt man schnell nach Düren und Kreuzau.

Ausstattung

Sehr gute Ausstattung und ausgesprochen gepflegt, da selber von einem Architekten für eigene Wohn- und Arbeitszwecke gebaut und genutzt. Natursteinböden, hochwertige Materialien, die Beheizung erfolgt über eine Öl-Zentralheizung aus ca. 2000. Folgende Modernisierungsmaßnahmen werden nach Abschluss des Mietvertrags durchgeführt: -Dichtungen an Fenstern werden überarbeitet -alte Verglasung wird ausgetauscht -Haustüre wird instandgesetzt -Heizkörper werden überwiegend erneuert -Fliesen in Küche und Bädern werden erneuert -Kinderbad wird erneuert -Elektrik wird komplett überarbeitet -Malerarbeiten im Innenbereich werden durchgeführt -kleine Erneuerungen und Optimierungen erfolgen Eine Küche ist nicht vorhanden und muss vom Mieter selber installiert werden.