EINFAMILIENHAUS

Freistehendes Einfamilienhaus in Eschweiler-Bergrath mit drei Garagen

Beschreibung

Das freistehende, verklinkerte Einfamilienhaus in Eschweiler - Bergrath hat ca. 80 m² Wohnfläche und befindet sich in einer ruhigen Wohnlage. Es hat eine Grundstücksgröße von ca. 618 m² in Südlage. Das Gebäude besitzt 2 Etagen, mit insgesamt 3 Zimmern und ist voll unterkellert. Die Räume teilen sich im Erdgeschoss in ein Wohnzimmer, eine große Küche mit Ausgang zur Terrasse bzw. zum Garten und ein kleines Bad auf. Im 1. Obergeschoss befinden sich ein Kinderzimmer und ein Schlafzimmer. Zum Haus gehören 3 Garagen, die sich in direkt am Grundstücksende befinden. Der Energieausweis befindet sich in Erstellung.

Lage

Bergrath ist ein südöstlicher Stadtteil von Eschweiler in der Städteregion Aachen in Nordrhein-Westfalen und eng mit Eschweiler-Bohl verbunden. In unmittelbarer Nähe sind zwei Kindergärten und eine Grundschule. Weiterhin befinden sich in Bergrath eine Apotheke, Ärtze ( auch Kinderartz), Banken und eine Bäckerei. Das Stadtzentrum ist in 15 Gehminuten zu erreichen. Die Bushaltestellen "Grachtstraße", ?Bergrath Kapelle?, ?Bergrath Schule?, ?Feldenendstraße?, ?Hubertusstraße? und ?Zechenstraße? werden von den Linien EW1, EW2, EW3 und 26 angesteuert und verbinden Bergrath mit Eschweiler Bushof, Nothberg, Bohl, Volkenrath, Hastenrath, Scherpenseel, Werth, Gressenich, Heistern und Hamich. Die nächsten Autobahnanschluss sind ?Eschweiler Ost? und "Eschweiler West" an der Autobahn A 4 Aachen - Köln. Der nächste Bahnhof ist der Eschweiler Hauptbahnhof an der Hauptstrecke Köln-Aachen. Gut erreichbar sind die nahen Haltestellen der Euregiobahn in ?Eschweiler-Nothberg?, ?Eschweiler-Talbahnhof?, über die man mit der Euregiobahn unter anderem nach Aachen, Düren, Herzogenrath, Alsdorf und Heerlen gelangt.

Ausstattung

Das freistehende Einfamilienhaus befindet sich in einem guten und gepflegten Zustand. Das Objekt ist 1955 erbaut worden und verteilt sich über insgesamt 2 Etagen und einen Keller. Alle Böden im Haus sind gefliest oder mit Teppich ausgelegt worden. Das Bad im Haus ist in baujahrestypischen Farbkombinationen (beige, braun, rötlich) gehalten. Das Bad hat ein Fenster. Die Kunststofffenster sind aus dem Baujahr 1994 und isolierverglast. Alle Fenster sind abschliessbar und verfügen über elektrische Rollladen. Die Beheizung erfolgt über eine Gaszentralheizung aus dem Jahre 2013 mit Warmwasseraufbereitung. Im Keller befindet sich ein Hausanschlussraum, ein Abstellraum, sowie eine Waschküche, durch die man über eine Treppe in den Garten gelangt.