BAUERNHAUS

Gepflegtes Bauernhaus in Erkelenz-Schwanenberg

Beschreibung

Das gepflegte Fachwerkhaus wurde ursprünglich als Bauernhaus, später bis 2002 als Metzgereibetrieb genutzt. Auf dem 3.286 m² großen Grundstück wurden schon immer Pferde gehalten. Im Moment ist die Wiesenfläche verpachtet. Das Haus, die schöne alte Scheune und auch die Nebenräume sind in einem top gepflegten Zustand. Im Erdgeschoss befinden sich Küche, Vorratsraum, Ladenlokal, Wohn- und Esszimmer. Im Obergeschoss sind 2 Kinderzimmer, ein Elternschlafzimmer, ein Büro/Ankleidezimmer und ein Bad vorhanden. Der Speicher des Hauses kann ggfs. noch ausgebaut werden. Etwaige Umbaumaßnahmen müssen mit der unteren Denkmalbehörde abgestimmt werden. Neben dem Gebäude befindet sich eine Toreinfahrt. Von hier aus ist das Grundstück befahrbar. Ein Traum ist der gepflegte Garten, der sich dem Besucher hinter der alten Scheune präsentiert. Hier verweilt man gerne am Gartenteich mit Blick auf die eigenen Pferde. Ein Energieausweis ist nicht erforderlich. Die Immobilie steht unter Denkmalschutz.

Lage

Das ansehnliche, im fachwerkstil errichtete Bauernhaus befindet sich im Erkelenzer Ortsteil Schwanenberg, ca. 5 km von der Erkelenzer Innenstadt entfernt. Erkelenz ist mit ca. 20.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Heinsberg. Das gesamte Stadtgebiet mit den umliegenden Orten umfasst ca. 45.000 Einwohner. Durch die direkte Anbindung an die Autobahn A46 (10 Minuten) und die Nähe zum Kreuz Wanlo (A46/A61) sind die umgebenden Städte Mönchengladbach (ca. 15 km) und Düsseldorf (ca. 40 km) problemlos zu erreichen. Auch nach Aachen besteht über die B57 eine gute Verbindung. Ein weiterer Vorteil gegenüber vielen anderen Städten der Umgebung ist der praktische Bahnanschluss mit direkter Verbindung nach Aachen und Mönchengladbach/Düsseldorf.

Ausstattung

Das denkmalgeschützte Bauernhaus wurde um 1900 erbaut. Das Wohnhaus ist als Fachwerkhaus errichtet. Es ist mit einem kleinen Gewölbekeller unterkellert. Alle Fenster des Hauses sind isolierverglast. Die Beheizung der Immobilie erfolgt über eine Gaszentralheizung der Marke Fröhling aus dem Jahr 1995. Die Geschossdecken im Haus sind mit Holzbalken ausgeführt. Die alte Scheune mit Ihrem schönen alten Sprengwerk kann zur Tierhaltung genutzt werden. Alle Nebenräume sind wie die gesamte Immobilie in einem guten Zustand. Der Hof ist befestigt und kann befahren werden.