Die historische Burgstraße, die seit mehreren Jahrhunderten an der denkmalgeschützten Röthgener Burg vorbeiführt, unterliegt seit einigen Jahren einem städtebaulichen Wandel. Alte verschachtelte, nicht mehr zeitgemäß nutzbare Altbauten wurden modernisiert oder z.T. abgerissen und machten Platz für moderne Wohnhäuser und Eigentumswohnungen.

 

Foto: v.l.n.r. Jörg Braun (Brandschutz Braun), Dieter Kamp (Strukturförderung), Ralf Scholl (Scholl-Architektur),Marc Müller und Jessica Chilinski (Müller & Partner Immobilien)

 

In enger Zusammenarbeit mit der Strukturfördergesellschaft der Stadt Eschweiler und dessen Geschäftsführer Dieter Kamp, hat der Eschweiler Architekt Ralf Scholl gemeinsam mit seinem Partner, dem Brandschutz-Ingenieur Jörg Braun, die BS Baustil GmbH & Co.KG gegründet und eine moderne Eigentumswohnungsanlage konzipiert. Diese wird in mehreren Bauabschnitten in den folgenden Jahren umgesetzt.

Die Vermarktung der insgesamt 18 Wohneinheiten wird das Eschweiler Immobilienbüro Müller & Partner übernehmen. Den Startschuss für die Vermarktung der ersten 6 Wohneinheiten, so Diplom-Immobilienwirt Marc Müller, wird es Anfang November 2017 geben. Bezugsfrei werden die ersten Wohnungen bereits schon im Februar 2018.  

Die modernen Wohnungen sind alle über einen Aufzug zu erreichen. Die Beheizung erfolgt über eine Erdwärmeheizung. Der für die Heizung benötigte Strom wird über eine hocheffiziente Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt und sorgt somit für eine nahezu autarke Heizenergieversorgung. 

Die 3-Zimmer-Wohnungen besitzen helle und freundliche Grundrisse und bieten eine Wohnfläche zwischen 85 und 99 qm. Alle Einheiten in den oberen Geschossen haben 2 Balkone. Die Wohnungen im Erdgeschoss haben eine Terrasse und Gartennutzung.

Zu jeder Wohnung ist auf Wunsch ein KFZ-Stellplatz oder eine Garage verfügbar.

Mit dem Bau des 2. Bauabschnittes wird im Frühjahr 2018 begonnen. Mit der Fertigstellung ist Anfang 2019 zu rechnen.

„Erneut eine gute Entwicklung für Burgstraße und die Stadt Eschweiler“ betont Dieter Kamp beim gemeinsamen Fototermin. „Diese Neubau-Eigentumswohnungsanlage an der Burgstraße führt zu einer weiteren Aufwertung dieser historischen Straße.“

Die Investition in eine neue energiesparende Eigentumswohnung in der Burgstraße, die nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt liegt, wird sich für die Käufer in Bezug auf die niedrigen Heizkosten schnell rentieren. Hiervon sind die Vermarkter Jessica Chilinski und Marc Müller überzeugt.

 

...aus der Eschweiler-Filmpost, 01.11.2017